Zu einem besonderen Angebot an der Eichendorffschule luden kürzlich die Klassen 6G3 und 9HR alle interessierten Mitschüler, Lehrer und Eltern früh morgens um 7 Uhr in die Aula ein.

Die Schülerinnen der 9R2 sammelten mit den Spendendosen eifrig Geld für die Caritas und übergaben diese an Frau Cromberg (Geschäftsführerin).

Wie in jedem Jahr sind wir mit fast 40 Schülern und Lehrern vom 10.02. bis 18.02.2017 nach Seeboden ins Skigebiet Goldeck gefahren und haben im Familiengut Ertlhof übernachtet.

Lernen Sie unsere Schule am Freitag, 10.03.2017 von 10:00 bis 12:30 Uhr kennen. Es gibt unterschiedliche Aktionen, Imformationsstände, Gespräche mit Lehrkräften, Erkunden des Schulgeländes, Antworten auf Ihre Fragen und vieles mehr.

20. Dezember. Sieben Uhr früh in der Aula der Eichendorffschule: Gedämpftes Licht taucht den Raum in eine wärmende Atmosphäre. Schülerinnen und Schüler haben eine Meditation vorbereitet, in deren Verlauf vier von ihnen als Kerzen des Adventskranzes enttäuscht davon erzählen, wie bedeutungslos sie geworden sind, weil die Menschen zu wenig dafür eintreten, was die Kerzen symbolisieren: Liebe, Glaube, Frieden. Drei Kerzen erlöschen nacheinander. Einzig die vierte Kerze brennt weiter. Sie steht für Hoffnung. von Martina Wiora